Zweckverband für Wasserversorgung und Abwasserbehandlung Gräfenhainichen



Verbandsversammlung




Die Verbandsversammlung ist das Hauptorgan des ZWAG. Sie setzt sich aus den von den 3 Verbandsmitgliedern (Stadt Gräfenhainichen, Stadt Kemberg und Gemeinde Muldestausee) gewählten Vertretern zusammen.

Die Stadt Gräfenhainichen wählt 7 Vertreter, die Stadt Kemberg wählt 2 Vertreter und die Gemeinde Muldestausee wählt 6 Vertreter. Für den Verhinderungsfall wird für jeden Vertreter ein Stellvertreter gewählt.

Somit besteht die Verbandsversammlung aus insgesamt 3 Mitgliedern mit insgesamt 15 Vertretern. Jeder Vertreter hat eine Stimme, wobei das Stimmrecht für das Verbandsmitglied nur einheitlich abgeben werden darf. Der Verbandsgeschäftsführer des ZWAG gehört der Verbandsversammlung mit beratender Stimme an.

Die Verbandsversammlung wählt aus ihrer Mitte einen Vorsitzenden der Verbandsversammlung sowie für den Verhinderungsfall einen 1. Stellvertreter und einen 2. Stellvertreter.

Viele Aufgaben des ZWAG werden von der Verbandsversammlung wahrgenommen. Sie hat über grundsätzliche und bedeutende Angelegenheiten des Zweckverbandes zu befinden.

Einzelheiten zu den Aufgaben und zur Einberufung finden Sie in der Verbandssatzung des ZWAG sowie in der Geschäftsordnung des ZWAG.



Beratung am 14. Mai 2020

  • Festlegung der Ausführungsvariante für die Trinkwasserzuführungsleitung zum Ortsnetz Gräfenhainichen;
  • → BV 12/2020-U
  • Informationen zum Stand der Bearbeitung „Erneuerung der Automatisierungsanlage auf der Kläranlage Gräfenhainichen und Anbindung der Abwasserpumpstationen;
  • → BV 13/2020-U

  • Informationsvorlage zum klärtechnischen Umbau der Kläranlagen Gräfenhainichen und Schlaitz;
  • → BV 14/2020-U
  • Bautechnologie bei dem Bauvorhaben „Leitungserneuerung in der Wittenberger Straße in Gräfenhainichen“;
  • → BV 15/2020-U





Dieser Bereich befindet zur Zeit im Aufbau.